Bitte Buchhandlung auswählen.


Bücher Wenner in Osnabrück




Bültmann & Gerriets in Oldenburg
Herzlich willkommen in unserem Webshop! Sammeln Sie Punkte bei jedem Buchkauf mit unserer Literaturkarte. Hier erfahren Sie mehr: Literaturkarte
Totes Laub
von Louise Penny
(Übersetzung: Petroll, Nora)
Der elfte Fall für Gamache
Verlag: Kampa Verlag
Reihe: Ein Fall für Gamache 11
Taschenbuch
ISBN: 978-3-311-12032-2
Erscheint: am 27.01.2022
Sprache: Deutsch
Format: 20,5 cm x 12,5 cm
Umfang: 448 Seiten

Preis: 18,90 €
keine Versandkosten (Inland)


Dieser Titel ist noch nicht erschienen. Gerne können Sie den Titel jetzt schon bestellen.

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

18,90 €
merken
über das Buch
über den/die Autorin
Seit einem Jahr genießt Armand Gamache, ehemaliger Chief Inspector der Su^rete¿ du Que¿bec, seinen vorzeitigen Ruhestand in Three Pines. Das Zepter in der beru¿hmten Mordkommission hat er an die nächste Generation u¿bergeben. Doch als man ihm den Posten des Chief Superintendent anbietet, wird er auch von seinen engsten Vertrauten Isabelle Lacoste und Jean-Guy Beauvoir gedrängt zuru¿ckzukehren. Gamache hat eigentlich nicht vor, den Dienst wieder aufzunehmen, aber kann er die Fu¿ße stillhalten? Zumal eines Nachmittags der neunjährige Laurent Lepage tot im Straßengraben gefunden wird. Scheinbar ein Fahrradunfall, aber Gamache hat daran so seine Zweifel. Der Junge mit der blu¿henden Phantasie war erst am Vortag mit der wahnwitzigen Geschichte u¿ber eine riesige Kanone und ein Monster im Wald in Oliviers Bistro geplatzt. Alle in Three Pines haben daru¿ber gelacht. Wenig später machen Gamache und Jean-Guy einen schrecklichen Fund im Wald. Und Gamache wird klar: Dieses eine Mal hätten sie Laurent glauben mu¿ssen.
LOUISE PENNY, 1958 in Toronto geboren, arbeitete nach ihrem Studium der Angewandten Kunst achtzehn Jahre lang als Rundfunkjournalistin und Moderatorin in ganz Kanada. Mit dem Schreiben begann sie erst spa¿t. Ihr erster Roman Das Dorf in den roten Wa¿ldern wurde 2005 weltweit als Entdeckung des Jahres gefeiert, und auch die folgenden Gamache-Krimis wurden vielfach ausgezeichnet und eroberten die Bestsellerlisten in zahlreichen La¿ndern. Louise Penny lebt in Sutton bei Que¿bec, einem kleinen Sta¿dtchen, das Three Pines zum Verwechseln a¿hnelt. Weitere Fa¿lle mit Armand Gamache sind in Vorbereitung.
weitere Titel der Reihe