Bitte Buchhandlung auswählen.


Bücher Wenner in Osnabrück




Bültmann & Gerriets in Oldenburg
Das kleine Böse Rätselbuch
Lösen gefährlich!
von Magnus Myst, Schuft
Illustration: Schuft, Thomas Hussung
Verlag: Ueberreuter Verlag
Reihe: Das kleine Böse Buch
Taschenbuch
ISBN: 978-3-7641-5256-7
Erschienen am 14.03.2023
Sprache: Deutsch
Format: 238 mm [H] x 172 mm [B] x 10 mm [T]
Gewicht: 255 Gramm
Umfang: 80 Seiten

Preis: 9,95 €
keine Versandkosten (Inland)


Jetzt bestellen und voraussichtlich ab dem 26. Juni in der Buchhandlung abholen.

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

9,95 €
merken
Gratis-Leseprobe
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Klappentext
Biografische Anmerkung

Das erste Rätselbuch zur Spiegel-Bestseller-Reihe - für noch mehr Spannung und Unterhaltung rund um "Das kleine Böse Buch"

OH NEIN! Immer mehr Bücher klagen über verschwundene Sätze und Wörter. Selbst das kleine Böse Rätselbuch verliert seine spannendsten Zeilen. Plötzlich steht dort

nur noch Unsinn! Der Zeilenklau hat das Diebesgut tief im Satzberg versteckt und mit Zahlenschlössern, Labyrinthen, Geheimschriften und vielen weiteren schwierigen Rätseln

und gefährlichen Fallen gesichert. Das kleine böse Rätselbuch braucht dringend Hilfe, um den Weg durch die Höhlen zu meistern!

Für alle, die weder vom kleinen Bösen Buch noch vom Rätsel-Spaß genug bekommen - mit extra vielen knifflig-bösen Aufgaben!



Magnus Myst leitet neben seiner Arbeit als Magier die Agentur für Zeitreisen, Quantenmagie und Abenteuer. Davon abgesehen ist er ein ganz normaler Mensch, der dummerweise nicht aufhören kann, sich für die Wunder des Universums zu begeistern.

Geboren wurde Thomas Hussung 1990 in Baden-Württemberg, wo er auch die Schulbank drückte. Von 2011 bis 2014 studierte er in Hamburg Kommunikationsdesign und arbeitet inzwischen als selbstständiger Illustrator und Autor. Am liebsten zeichnet er Monster, Gespenster und andere Fabelwesen.

SCHUFT, geboren 1960 in Wien, ausgebildet in Radierungsdruck und Autodidakt in Musik, Comic & Karikaturen. Er fertigt 3-D-Computeranimationen für Film & Spielefirmen und Illustrationen für Kinderbücher an. Seit einigen Jahren ist er auch als internationaler Storyboarder und Illustrator tätig. Während seiner mehrmonatigen Griechenlandaufenthalte widmet er sich der Malerei und übt sich im Müßiggang.


weitere Titel der Reihe