Bitte Buchhandlung auswählen.


Bücher Wenner in Osnabrück




Bültmann & Gerriets in Oldenburg
Herzlich willkommen in unserem Webshop! Sammeln Sie Punkte bei jedem Buchkauf mit unserer Literaturkarte. Hier erfahren Sie mehr: Literaturkarte
Selenskyj
von Steven Derix, Marina Shelkunova
Die aktuelle Biografie. Die ungewöhnliche Geschichte des ukrainischen Präsidenten.
[Originaltitel: Zelensky. De president en zijn land]
Verlag: EDEL Music & Entertainmen
Hardcover / Taschenbuch
ISBN: 978-3-8419-0829-2
Erschienen: am 06.08.2022
Sprache: Deutsch
Format: 21,0 cm x 13,5 cm x 1,9 cm
Gewicht: 262 Gramm
Umfang: 191 Seiten

Preis: 18,95 €
keine Versandkosten (Inland)


Jetzt bestellen und schon ab dem 09. Februar in der Buchhandlung abholen

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

18,95 €
merken
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
über das Buch
über den/die Autorin
Diese neue Biografie gibt einen aktuellen Überblick über das außergewöhnliche Leben des ukrainischen Präsidenten. Basierend auf Recherchen in Russland und der Ukraine sowie Hunderten von Interviews und Nachrichtenartikeln, bietet sie genau das richtige Maß an Kontext und Insider-Informationen - auch für jene, die mit der Ukraine nicht so vertraut sind.
Die ungewöhnliche Lebensgeschichte von Wolodymyr Selenskyj ist spannend wie ein Roman: Mit zwanzig Jahren war er Komiker und Bühnenstar, mit dreißig Chef eines Multimillionen-Dollar-Unternehmens, und mit vierzig Hauptdarsteller in der Erfolgsserie "Diener des Volkes" als genau der ukrainische Präsident, zu dem er 2019 gewählt wurde.
Heute führt Selenskyj sein Land im Krieg gegen Russland - eine Ikone des Mutes und der Unnachgiebigkeit, ein Held, den ganz Europa verehrt und der zusammen mit seinem Volk für den Friedensnobelpreis nominiert wurde.
Steven Derix ist Journalist beim renommierten niederländischen Handelsblad nrc. Von 2014 bis 2020 war er Korrespondent für Russland, die Ukraine und Weißrussland. Er spricht fließend Russisch, Deutsch, Englisch und Französisch.
Marina Shelkunova studierte Journalismus und war Rechercheurin und Koordinatorin des nrc und bei De Standaard. Sie engagiert sich in verschiedenen Organisationen, die sich für Menschenrechte und Demokratisierung in Russland einsetzen.