Bitte Buchhandlung auswählen.

Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine

Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0541 33 103 0 (Osnabrück) oder 0441 92 494 0 (Oldenburg)
   WhatsApp-Nachricht
nur Titel mit digitaler Leseprobe

Veranstaltungen



« August »
1

2345678

9101112131415

16171819202122

23242526272829

3031

bei Bücher Wenner: Ute Mank - Wildtriebe

am 02.09.2021 um 19:30 Uhr


Drei Frauen auf einem Hof – im Kampf um Selbstbestimmung, Anerkennung und Freiheit. Für die alte Großbäuerin Lisbeth gibt es nichts Wichtigeres als den Hof, sein Erhalt ist ihr Lebenssinn. Nie hat sie die damit verbundenen Pflichten hinterfragt. Mit Schwiegertochter Marlies kommt eine Frau ins Haus, die keineswegs klaglos und ohne eigene Wünsche das Leben einer Bäuerin führen will. Das nahe Kaufhaus wird für sie zum Sehnsuchtsort im Wirtschaftswunderdeutschland, arbeiten möchte sie dort, einen Jagd- und Traktorführerschein machen – sie möchte mehr vom Leben. Beide tragen fortan stille Kämpfe aus, um Haushaltsführung, um Kindererziehung. Doch eigentlich werden viel größere Dinge verhandelt: Lebensmodelle, Vorstellungen vom Frau- und Muttersein. Und doch ist da ein verbindendes Element: Marlies’ Tochter Joanna, die ihren ganz eigenen Weg geht . . .

Eintritt: 8 Euro / 6 Euro mit Literaturkarte

Beginn: 19:30 Uhr


Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig!

Damit Sie alle die Lesung genießen können, möchten wir Sie bitten,  am Einlass ihren Impf- oder Genesenennachweis vorzuzeigen oder halten Sie das Ergebnis eines tagesaktuellen Schnelltests bereit. Nur so können Sie an der Veranstaltung  teilnehmen.

Bis zum Sitzplatz gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Die Maske darf am Sitzplatz abgenommen werden.












zuletzt geändert am 03.08.2021




bei Bücher Wenner: Sharon Dodua Otoo - Adas Raum

am 15.09.2021 um 19:30 Uhr



Die Geschichte von Ada erstreckt sich über Jahrhunderte 1459 ist Ada Mutter im westafrikanischen Totope, 1848 wird Ada in London zur Computer-Pionierin, 1945 zur Prostituierten in einem KZ. Und 2019 ist sie eine junge Schwangere auf dem Berliner Wohnungsmarkt. Sie alle sind Ada, sie verschmelzen ineinander und verwandeln sich.

Sharon Dodua Otoo überschreitet sprachlich und erzählerisch Grenzen. Sie erschafft Bilder und Räume, die uns das Leben mit neuer Klarheit sehen lassen. Sie folgt den Linien der Menschheitsgeschichte und spürt Verknüpfungen zwischen Menschen und Dingen auf. Ihr Erzählen findet neue Zugänge zu gesellschaftlichen Umbrüchen, individuellen Erinnerungen und kollektivem Trauma.

Sharon Dodua Otoo
1972 in London geboren, lebt heute in Berlin. 2016 gewann sie den Ingeborg Bachmann Preis. Adas Raum ist ihr erster Roman.


Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt: 14 Euro / 12 Euro mit Literaturkarte


Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig!

Damit Sie alle die Lesung genießen können, möchten wir Sie bitten,  am Einlass ihren Impf- oder Genesenennachweis vorzuzeigen oder halten Sie das Ergebnis eines tagesaktuellen Schnelltests bereit. Nur so können Sie an der Veranstaltung  teilnehmen.

Bis zum Sitzplatz gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Die Maske darf am Sitzplatz abgenommen werden.



zuletzt geändert am 03.08.2021



Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).