Bitte Buchhandlung auswählen.

Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine
Öffnungszeiten der Buchhandlung: Mo. bis Sa. 9:30 - 18 Uhr
WICHTIG: ab dem 8. März haben wir wieder für Sie geöffnet. Beachten Sie die Wichtigen Hinweise
Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0541 33 103 0 (Osnabrück) oder 0441 92 494 0 (Oldenburg)
   WhatsApp-Nachricht
FLÜSSIGE ONLINE-LESUNG MIT JÜRGEN DEIBEL
12.05.2021 um 20:00 Uhr
Der Solist
von Jan Seghers
Verlag: Rowohlt Verlag GmbH
Hardcover
ISBN 978-3-498-05848-7
erschienen: 26.01.2021
Sprache: Deutsch
Abmessung: 20,8 cm x 13,2 cm x 3,0 cm
Gewicht: 355 Gramm
Umfang: 229 Seiten

sofort abholen (Standort bei Bücher Wenner im Erdgeschoss / bei Bültmann & Gerriets im Erdgeschoss)
Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 15.04.2021
Irrtum vorbehalten

20,00 € Gebundene Ausgabe
keine Versandkosten (Inland)
   merken
   20,00 €
   20,00 €

Eva Weyer empfiehlt

Ein Mann wird mit einem Kopfschuss getötet. Eine Frau wird mit einem Kopfschuss getötet. Berlin ist in Aufruhr. In Kürze stehen Wahlen an. Die Sondereinheit zur Terrorabwehr braucht Unterstützung. Der Einzelgänger und BKA-Ermittler Neuhaus eilt zur Hilfe. Als Polizist, der im ganzen Land hilft, ist er nur seiner Behörde unterstellt. Doch jetzt muss er im Team arbeiten. Zusammen mit seiner Berliner Kollegin Suna-Marie, von ihrer Einheit nur Grabowski genannt, beginnt er eher unfreiwillig gemeinsam mit ihr zu ermitteln. Mit viel Sprachwitz unterhält uns Jan Seghers mit einem lakonischen Kommissar und Musikliebhaber. Ein spannender und aktueller Kriminalroman.


über das Buch

Polizist wird man aus Überzeugung. Was, wenn es die falsche ist?
September 2017. Der Frankfurter Ermittler Neuhaus stößt zur neu gegru¿ndeten Berliner «Sondereinheit Terrorabwehr», die in einer Baracke auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof residiert. Die Bundestagswahlen stehen bevor, in der Hauptstadt hat sich die Gefährdungslage drastisch verschärft. Neuhaus ist ein erfahrener Ermittler, doch die Berliner Kollegen begegnen ihm mit Skepsis. Nur die junge Deutschtu¿rkin Suna-Marie kooperiert mit ihm.
Da erschu¿ttert eine Serie von Morden die Hauptstadt. Das erste Opfer: ein ju¿discher Aktivist, das zweite eine muslimische Anwältin, weitere folgen.
Was verbindet die Fälle? Neuhaus, der Solist, macht sich auf die Suche. Und in dieser Stadt, in der einen u¿berall die Vergangenheit anspringt und die Gegenwart bedrängt, kämpft er allein. Fast allein.

über den Autor

Jan Seghers alias Matthias Altenburg wurde 1958 geboren. Der Schriftsteller, Kritiker und Essayist lebt in Frankfurt am Main. Nach dem gro?en Erfolg von ?Ein allzu sch?nes M?dchen? und ?Die Braut im Schnee? folgte ?Partitur des Todes?, ausgezeichnet mit dem Offenbacher Literaturpreis sowie dem Burgdorfer Krimipreis. Danach erschienen ?Die Akte Rosenherz? sowie ?Die Sterntaler Verschw?rung? und ?Menschenfischer?. Seine Romane wurden f?r das ZDF verfilmt und von ?ber 30 Millionen Menschen gesehen. Sein neuer Kriminalroman, ?Der Solist?, ist der erste Fall des eigensinnigen Ermittlers Neuhaus.


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).