Bitte Buchhandlung auswählen.

Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine
Öffnungszeiten der Buchhandlung: Mo. bis Sa. 9:30 - 18 Uhr
WICHTIG: ab dem 8. März haben wir wieder für Sie geöffnet. Beachten Sie die Wichtigen Hinweise
Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0541 33 103 0 (Osnabrück) oder 0441 92 494 0 (Oldenburg)
   WhatsApp-Nachricht
ONLINE-LESUNG MIT JANA KUGEL
21.04.2021 um 19:00 Uhr
Licht aus dem Osten
von Peter Frankopan
(Übersetzung: Bayer, Michael; Übersetzung: Juraschitz, Norbert)
Eine neue Geschichte der Welt
[Originaltitel: The Silk Roads: A New History of the World]
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Taschenbuch
ISBN 978-3-499-63167-2
Auflage Neuauflage, Nachdruck, erschienen: 22.09.2017
Sprache: Deutsch
Abmessung: 21,3 cm x 15,2 cm x 5,0 cm
Gewicht: 849 Gramm
Umfang: 960 Seiten
16 S. 4-farbige Tafeln, mit 9 s/w Karten
sofort abholen (Standort bei Bücher Wenner im Untergeschoss / bei Bültmann & Gerriets im Untergeschoss)
Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 15.04.2021
Irrtum vorbehalten

20,00 € Taschenbuch
keine Versandkosten (Inland)
   merken
   20,00 €
   20,00 €

Jonas Wenner empfiehlt

Unser Geschichtsbild ist auf Europa zentriert. Einen Kontinent, der über viele Jahrhunderte nur das hintere Ende Asiens war, zu unattraktiv erobert zu werden und zersplittert in Kleinstaaten, deren Einfluss und Horizont kaum weiter als ein paar Tagesreisen reichte. Peter Frankopan stellt die Geschichte aus Sicht der Länder und Völker im alten Byzanz und den Gebieten, die sich östlich anschließen dar. Wie hat sich die Welt aus Sicht der Völker entwickelt, die nach dem Tod Alexanders des Großen aus dem Blickwinkel der Europäer verschwunden sind? Durch die jüngere Vergangenheit, in der die Region des heutigen Iran und Irak zum Spielball der Weltmächte wird, sind die Bezüge und Schlussfolgerungen hochaktuell und sehr überlegenswert. In jedem Fall eine Horizonterweiterung.


über das Buch

« - dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.»Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen - indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

über den Autor

Peter Frankopan, geboren 1971, zählt zu den profiliertesten Historikern unserer Tage. Er ist Professor fu¿r Globalgeschichte an der Universität Oxford und lehrte als Gastdozent unter anderem an den Universitäten Cambridge, Harvard, Yale und Princeton. In der internationalen Presse, etwa der «New York Times», dem «Guardian» oder auch «China Daily», bezieht Frankopan regelmäßig Stellung zu aktuellen welt- und geopolitischen Fragen. Sein Buch «Licht aus dem Osten. Eine neue Geschichte der Welt» (2016) wurde zu einem internationalen Bestseller und stand auch in Deutschland lange auf der «Spiegel»-Liste. 2019 erschien «Die neuen Seidenstraßen», das ebenfalls viel diskutiert und zu einem die Diskussion prägenden Bestseller wurde - «ein Weckruf», wie der «Tagesspiegel» schrieb.


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).